Urlaubstipps für Mopeds und leichte Motorräder

0

Die Hochsaison für die klassischen Fahrradtouren neigt sich dem Ende zu. Viele Moped-Enthusiasten machen Pläne für die bevorstehende Tourensaison 2020. Zündapp.One gibt Ihnen einige Tipps für Auslandsreisen.

  • Ötztaler Moped Marathon (ÖMM). Der Ötztaler Moped-Marathon ist mit einer normalen Tour für klassische Mopeds oder "Mopeds", wie unsere östlichen Nachbarn das Moped nennen, nicht zu vergleichen. 2019 fuhren mehr als 2.000 Enthusiasten mit. Es ist eine karge, bizarre und extreme Tour von 235 km für klassische Mopeds mit oft verspielt gekleideten Teilnehmern über die höchsten und steilsten Berge der österreichischen Teilstraße Tirol. Jedes Jahr gegen Ende Juni ist es eine große Party mit guter Organisation aus Sölden in Österreich. Der Termin für 2020 steht noch nicht fest, wird aber unter http://info.mopedmarathon.at/ bekannt gegeben. Die ÖMM-Route führt über den Brenner (1.377 m), den Jaufenpass (2.090 m), den Kühtaisattel (2.020 m) und das Timmelsjoch auf 2.509 m.

  • Vorarlberger Mopedfahrt (VMM). Diese lange Fahrt startet Ende Juni im westösterreichischen Dornbirn im Bundesland Vorarlberg. Die Fahrt ist 190 km lang und umfasst 5 große Bergpässe mit 4.200 Höhenmetern. Es sind nur 50 ccm Mopeds (Mopeds) erlaubt. Die Teilnehmerzahl ist auf 800 begrenzt. Nach dem Start machten sich die Teilnehmer auf den Weg nach Hohenems, Götzis durch den Klauserwald Richtung Muntlix und weiter ins Laternsertal. Die erste Herausforderung steht mit dem Furkajoch (1.760 Meter) auf dem Programm. Dann über das Faschinajoch (1.513 m) durch das Großwalsertal nach Bludenz, Richtung Arlberg bis zum höchsten Punkt der Ausfahrt, dem Flexenpass (1.810 m). Die Route führt für die Teilnehmer weiter über Zürs, Lech nach Warth am Hochtannberg (1.705). Dann wartet der Bregenzerwald bis Schwarzenberg. Von dort geht es über die Bödele (1.139 m) wieder in Richtung Dornbirn zur Mohrenbrauerei. Eine Herausforderung für die Teilnehmer und für das Moped zugleich.

  • Schwarzwald Moped Marathon (SMM). Dieser Marathon für Mopeds, Mopeds und Scooter bis 50 ccm führt mitten durch den Schwarzwald. Es stehen zwei Möglichkeiten zur Auswahl: Die Königliche Route mit einer Länge von ca. 229 km und alternativ eine kürzere Route mit einer Länge von ca. 170 km. Die SMM findet in der Regel Ende Juni statt. Zu Beginn gibt es Frühstück, unterwegs werden Essen und Mittagessen angeboten, im Ziel ein SMM-T-Shirt - alles in der Anmeldegebühr enthalten. Am Abend eine coole Party mit Live-Band, Preisverleihung und Lotterie, mit dem Hercules-Moped als Hauptpreis. Fazit: schöne Strecke mit wenig Verkehr. Tolle Organisation, freundliche Leute, gute Partys, kostenloses Camping, tolles Essen zu einem vernünftigen Preis. Infos unter: https://schwarzwald-moped-marathon.de/

  • Thönlohe Treffen. Thonlohe ist ein Stadtteil von Hemau, einer Stadt in der Region Regensburg. Die Veranstaltung findet im Dorf Thonlohe statt und ist eine der schönsten und größten Touren in Bayern. Der gesamte Hof der Familie Gschrei ist dann voller Mopeds und Motorräder, aber auch klassischer Zwergenautos. Hier ist insbesondere die Marke Zündapp vertreten. Die über 50 Mitglieder des Thonloher Vereins haben mehr als 180 Zündapps in ihren Reihen, die alle zu sehen sind. Hans Gschrei und seine Clubmitglieder bieten diese Tour an, die in der Regel Anfang Juli stattfindet. Infos unter https://www.zuendapp.net/FORUM/portal.php

  • Haflhof Bayern. Jedes Jahr Mitte Juli findet in Oberbayern ein großes Zündapp-Treffen statt. Nicht nur Zündapps, sondern auch andere Marken nehmen teil. Auf den süddeutschen Landesstraßen fahren Motorräder und Mopeds zusammen. Das Haflhof-Team besteht aus Georg & Elke Ott, Alexandra & Rainer Ott und dem Haflhof-Team. Dieses sehr stimmungsvolle Zündapp-Treffen findet jedes Jahr Mitte Juli statt und besteht hauptsächlich aus einem gemütlichen Beisammensein, „Gasgesprächen“ und einer Tour durch die Egmating-Region. Die Alpen sind nur 30 km entfernt, sodass Sie einen ununterbrochenen Blick auf die Berge haben. Das Egmating selbst ist auch hügelig.

  • Zündapp Grosse Treffe in Bengtsfors, Schweden. Wir haben schon früher auf unserer Website darüber geschrieben. Die Veranstaltung in Schweden ist nicht gleich nebenan, aber laut vielen, die dort waren, eine große Party. Dieses Treffen findet Ende August statt.

  • Mopedtreffen Eltzhof in Köln-Wahn. Diese Veranstaltung findet jedes Jahr Anfang August auf einem Bauernhof in einem Vorort von Köln statt. Viele Enthusiasten wissen es bereits und waren hier. Info: K. Becker Tel: 0179/580 58 25 Email: nikbecker@web.de oder unter https://www.zuendapp-colonia.de/

  • Red Bull den ganzen Weg. Start und Ziel ist in Oudenaarde, Belgien. Eine anspruchsvolle Strecke von 142 km durch die flämischen Ardennen mit bekannten Pisten wie dem Koppenberg, Paterberg und Oude Kwaremont. Normalerweise Mitte Mai. Info: https://www.redbull.com/nl-nl/events

  • Oldtimer-Event der Zündapp Freunde Ammersee bei München. Dieses Treffen für alle Marken von Oldtimer-Zweirädern findet in der Regel Mitte Mai statt. Tour um den Ammersee und andere südbayerische Seen und das Allgäu. Infos über die Facebook-Seite von Zündapp-Freunde Ammersee.

  • Anfang Juni organisiert die IG Ostringen eine Oldtimer-Veranstaltung in Karlsruhe. Ostringen liegt in Baden-Württemberg und die Tour führt über die Hügel dieses Bundeslandes. Infos über die Facebook-Seite von ZuendappIGOestringen.

  • Zündapp Museum Zoller-Hof Sigmaringen. 2017 fand in Sigmaringen die große Zündapp100-Veranstaltung statt. Eine Attraktion war das Zündapp-Museum der Zoller-Hof-Brauerei, unter anderem der begeisterte Geschäftsführer Ralf Rakel. Ein absolutes Muss; das Zündapp Museum, die Brauerei und das angrenzende stimmungsvolle Restaurant. Die Umgebung von Sigmaringen bietet sich für schöne Touren auf der Zündapp an. Weitere Informationen finden Sie auf der ZVC-Website. Suche nach Zoller Hof.


vor 1 Monat

Reaktionen